|
17.05.2015
Matthias Bauer Live

Matze lehrt uns, wieder den Blick zu schärfen auf das, was um uns herum geschieht.

Comedy
am Freitag den
05. Juni 2015
im Kreatief
Beginn:
20.00 Uhr
Einlass:
19.30 Uhr
Eintritt:
12 €
VVK:
10 €

Viele Dinge zwischen Himmel und Erde nehmen wir nur noch unbewusst wahr. Woran liegt das? Was können wir dagegen tun? Wir können uns Matthias Bauer live zu Gemüte führen. Matze lehrt uns, wieder den Blick zu schärfen auf das, was um uns herum geschieht. Er kennt sich aus beim täglichen Dorfgespräch unter Nachbarn und der Kommunikation via Facebook. Seine Zuschauer sind mit ihm sofort auf einer Wellenlänge – Bauer hat die Lacher auf seiner Seite.

Matthias Bauer bringt uns näher an die Hintergründe und Fakten heran.                           Unmissverständlich. Klar.


 


Bunter Abend
am Samstag den
04. Juli 2015
im Kreatief
Beginn:
19.00 Uhr
Einlass:
18.30 Uhr
Eintritt:
12/10 €
VVK:
10/8 €

Viele der Kreatief-Mitglieder haben eine künstlerisch sehr ausgeprägte Ader, was man auch jedes Jahr bei unseren Mini-Musicals sehen kann. Bei der "Open Stage" bietet das Kreatief einen tollen Abend mit unterhaltsamen Einlagen und musikalischen Genüssen. Im vorigen Jahr konnten wir die erste Kreatief Open Stage präsentieren. Lassen Sie sich vom Kreatief-Team an diesem Abend verzaubern! Durch den Abend wird Sie wieder das Moderatoren-Duo "Manu und Fränz" begleiten.


Lesung mit Musik
am Samstag den
26. September 2015
im Kreatief
Beginn:
20.30 Uhr
Einlass:
19.30 Uhr
Eintritt:
15 €
VVK:
13 €

 


UMBO überrascht mit einem Abend voller Anekdoten und dem ein oder anderen seiner bekannten Hits, die bisher von Größen wie Christina Stürmer und Laith Al-Deen interpretiert wurden.


UMBO Ein Mann, ein Bass, ein (paar mehr) Wort(e). Wer seine CD „Die kultivierte Dilettanz“ kennt oder einmal seine pointiert komödiantischen Moderationen erlebt hat weiß, dass bei seinen Auftritten nicht nur jede Menge auf die Ohren, sondern auch auf das Zwerchfell zukommt: Hautnah und total unplugged, also meist ganz ohne Instrument. Nur die Texte und ihre faszinierenden Entstehungsgeschichten. Hintergrund-Infos, die nur der Autor selbst preisgeben kann. Die nackte Wahrheit über das Leben als Feinripp-Macho, verheiratete Frauen und das Wassermann-Zeitalter. Das Publikum erwartet in jedem Fall ein Abend mit textlicher Unangepasstheit, angenehm anstrengendem Charme und Sinn für gute Unterhaltung mit Haltung.


Unterhaltung Deluxe mit dem Feinripp-Macho! Pop meets Comedy oder umgekehrt.


Auf gar keinen Fall entgehen lassen!


Kabarett
am Samstag den
24. Oktober 2015
im Kreatief
Beginn:
20.00 Uhr
Einlass:
19.30 Uhr
Eintritt:
15/13 €
VVK:
13/11 €

FRAUENGOLD, das sind Birgit Kruckenberg-Link und Susanne Geiger
alias Margot Finkbeiner und Dr. Renate Geigenhals

„Frauengold schafft Wohlbehagen, wohlgemerkt – an allen Tagen“

Dr. Renate Geigenhals, Spätfeministin mit hohem Anspruch, ist auf der Suche nach dem weiblichen Musikschaffen. Akribisch geht sie der wissenschaftlichen Fragestellung nach, welcher der berühmten Komponisten aus musikalischer Sicht gar nicht männlich sein kann. Margot Finkbeiner, Spätzünderin mit hohem Einsatz, arbeitet an ihrer Karriere und hat das beliebte Stärkungsmittel der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts für sich entdeckt - „Frauengold“ - ein Elixier, das wahre kreative Höhenflüge bewirkt.


War Beethoven eine Frau? 


Die beiden Künstlerinnen präsentieren Lieder und Texte, spielen das Klavier auch mal vierhändig, inszenieren lustvoll und überraschend. Trotz unüberwindbarer Gegensätze der Charaktere beflügeln sie sich als Bühnenpaar, ganz nach dem Motto:

„Nimm Frauengold – und du blühst auf!“


Chanson, Kabarett, Poesie
am Samstag den
05. Dezember 2015
im Kreatief
Beginn:
20.00 Uhr
Einlass:
19.30 Uhr
Eintritt:
15 €
VVK:
13/10 €

Musik – Satire – Emotionen

Lyrisch, schaurig und liederlich – das Solo-Programm der Liedermacherin und Erzählkünstlerin Johanna Moll. Ihr Sternzeichen ist der Nachtfalter. Ihre Sehnsucht das Abenteuer und die Liebe.

Sie sitzt mit ihrem Akkordeon im Arm auf dem Barhocker zwischen Chanson, Kabarett und Poesie und zaubert mit ihrer dunklen Stimme und ihrer expressiven Mimik eine intime Atmosphäre, in der alles möglich wird. Johanna Moll, das in Brandenburg aufgewachsene, bei Chanson-Wettbewerben und Poetry-Slams schon mehrfach ausgezeichnete selbst ernannte lyrische Liederluder aus Erlangen, lässt in die Abgründe des Alltags blicken. In ihren Geschichten verirren sich Dampfer im brandenburgischen Heidekraut, räkeln sich depressive Zwerge auf dem Wohnzimmersofa, begegnen Mädchen im düsteren Walde dem Wolf und werden Männer aus lauter Liebe nach Franz-Josef-Land entführt.

Kuriositäten von innendrin und nebenan, schaurig schöne, böse und komische Lieder und Geschichten.

www.johanna-moll.de